Datenschutzerklärung

 

In dieser Datenschutzerklärung klären wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (kurz „Daten“) auf unserer Website www.thats.business/de und bei Nutzung unseres Online Magazins auf. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

 

Verantwortliche Stelle ist:
GRENKE AG
Neuer Markt 2
76532 Baden-Baden
Deutschland
Telefon: 07221 5007-0
Fax: 07221 5007-222

 

Sie erreichen unsere/n betriebliche/n Datenschutzbeauftragte/n unter: 
GRENKE AG
Datenschutzbeauftragter
Neuer Markt 2
76532 Baden-Baden
E-Mail-Adresse: datenschutz@grenke.de

 

2. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage? 


Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG): 


a. Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b  DS-GVO)
Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erbringung von Finanzdienstleistungen im Rahmen der Durchführung unserer Verträge mit unseren Kunden oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage hin erfolgen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach dem konkreten Produkt (z. B. Leasing, Factoring) und können unter anderem Bedarfsanalysen, Beratung sowie die Durchführung von Transaktionen umfassen. Die weiteren Einzelheiten zu den Datenverarbeitungszwecken können Sie den maßgeblichen Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen entnehmen. 


b. Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f  DS-GVO)
Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten, insbesondere: 

  • Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse zwecks direkter Kundenansprache
  • Optimierung und bedarfsgerechte Gestaltung der Website
  • Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs unseres Unternehmens
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten

 

c. Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a  DS-GVO)
Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z. B. Newsletterversand) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DS-GVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.
 

3. Wer bekommt meine Daten?

Soweit nachfolgend oder in den vorhergehenden Abschnitten nicht ausdrücklich ausgewiesen, werden Ihre Daten nicht an Dritte oder andere Empfänger weitergegeben.

 

Wir geben Ihre persönlichen Daten auch nur dann an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f  DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

a) Hosting

Zur Bereitstellung und für den technischen Betrieb unseres Online Magazins (sog. Hosting) setzen wir den externen Dienstleister BloomReach B.V., Oosteinde 11, 1017 WT Amsterdam ein. Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie Technische Wartungsleistungen. Der Dienstleister verarbeitet die zu diesen Zwecken verarbeiteten personenbezogenen Daten lediglich in unserem Auftrag nach Weisung und wir haben mit diesem einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DS-GVO geschlossen. 

 

4. Welche Daten und wie werden diese Daten auf der Website verarbeitet?

a) Nutzungsdaten 

Bei jedem Zugriff auf unsere Website und bei jedem Abruf einer Datei werden automatisch über diesen Vorgang allgemeine Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich systembezogenen und statistischen Zwecken sowie in Ausnahmefällen zur Anzeige von Straftaten.

 

Wir verwenden diese Daten, um unsere Webseiten zu verbessern und um Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte auf verschiedenen Seiten im Netz und auf mehreren Endgeräten zu präsentieren. Im Rahmen dieses Prozesses werden Nutzungsdaten nicht mit personalisierten Daten zusammengeführt. Sollten Sie sich entscheiden, uns Ihre Daten zu übermitteln, sind diese Daten während des Eingabeprozesses bestmöglich gesichert. Dasselbe gilt auch für die Speicherung in unserem System. Aus Sicherheitsgründen speichern wir Ihre IP-Adresse. Diese kann bei berechtigtem Interesse aufgerufen werden.

 

Wir legen keine Browser History an. Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder eine sonstige Auswertung findet nicht statt, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu. Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:
 

  • Verwendetes Endgerät
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Zeitzone
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Die zuvor besuchte Seite
  • Provider
  • IP-Adresse des Nutzers


b) Kontaktaufnahme und Beantwortung von Anfragen

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder per E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Dabei ist gegebenenfalls die Angabe Ihrer Kontaktdaten und einer Nachricht erforderlich, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. 

 

Die erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Verwaltung gespeichert und verarbeitet.

 

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Beantwortung von Anfragen durch uns erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs.1 lit. f DS-GVO. Zielt ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages mit uns, ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

 

Die für die Beantwortung Ihrer Anfrage von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht, wenn sich aus den Umständen ergibt, dass der betroffenen Sachverhalt abschließend geklärt wurde und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

c) Teilnahme an Umfragen

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit an Umfragen teilzunehmen. Die Teilnahme an der Umfrage ist freiwillig, ebenso die Beantwortung einzelner Fragen. Im Rahmen der Umfrage erfassen wir Ihre Antworten auf die einzelnen Fragen. Anhand der Umfrage-Ergebnisse erstellen wir anonyme Auswertungen, die keinen Bezug zu Ihrer Person haben (z.B. „34 % der Teilnehmer haben bei Frage xyz Antwort abc) gewählt“). Wir werden Ihre Antworten nicht zur Bewertung Ihrer Person nutzen und Ihre Antworten nicht zusammen mit den Sie identifizierenden Daten (z.B. Name, E-Mail Adresse) speichern.

 

d) Newsletter und Newsletter-Tracking

Gerne informieren wir Sie auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs.1 lit. a DS-GVO) mit unserem personalisierten Newsletter über aktuelle Neuigkeiten.

 

Zum Versand eines Newsletters müssen Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse und können weitere freiwillige Angaben eingeben und absenden. Nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse übermittelt haben, erhalten Sie von uns eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, in der Sie zur Verifizierung der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse einen Bestätigungslink anklicken müssen.

 

Ihre Daten werden von uns nur zum Zwecke des Versands unseres Newsletters gespeichert. Zudem speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum Ihrer Anmeldung, um im Zweifelsfalle die Newsletter-Anmeldung nachweisen zu können. Zudem erheben wir zur Erfolgsmessung unseres Newsletters, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. 

 

Im Rahmen der Auslieferung unseres Newsletters arbeiten wir mit dem Dienst Eloqua des Anbieters ORACLE Nederland B.V., Hertogswetering 163, 3543 AS Utrecht, P.O. Box 40387, 3504 AD Utrecht, Niederlande zusammen. Newsletter, die Mithilfe von Eloqua gesendet werden, nutzen Tracking-Technologien. Wir verwenden diese Daten in erster Linie, um herauszufinden, welche Themen für Sie interessant sind, indem wir nachvollziehen, ob unsere E-Mails geöffnet werden und auf welche Links Sie klicken. Diese Informationen nutzen wir dann, um die E-Mails, die wir Ihnen senden, und die von uns bereitgestellten Services zu verbessern und sie mit bereits vorhandenen Tracking- oder Profiling-Informationen zu verbinden. Das Tracking der E-Mails ist dann nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter jedoch nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie sich die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking. Weitergehende Informationen zur Nutzung von Eloqua entnehmen Sie bitte den weiterführenden Hinweisen unter Absatz h.

 

Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden, indem Sie auf den Abmeldelink in der Fußzeile des Newsletters klicken. 

 

e) Verwendung von Local Storage

Damit Sie das Online Magazin Ihren persönlichen Bedürfnissen und Ihrer Nutzung anpassen können, verwenden wir die sogenannte Local Storage Technik (auch „Lokale Daten“ und „Lokaler Speicher“ genannt). Dabei werden Daten lokal im Cache Ihres Browsers gespeichert, die auch nach dem Schließen des Browser-Fensters oder dem Beenden des Programms – soweit sie den Cache nicht löschen - weiterhin bestehen und ausgelesen werden können.

 

Local Storage ermöglicht es, dass Ihre Präferenzen bei der Nutzung des Online Magazins auf Ihrem Rechner gespeichert und von Ihnen genutzt werden können. Die Daten aus dem Local Storage werden verwendet, um Ihnen die Funktion einer Merkliste zu ermöglichen. Dabei werden folgende Informationen von uns als lokale Daten hinterlegt:  

  • die Adressen der Magazin-Seiten, die Sie Ihrer Merkliste hinzugefügt haben

 

Auf die im Local Storage gespeicherten Daten können Dritte nicht zugreifen. Sie werden an Dritte nicht weitergegeben und auch nicht zu Werbezwecken verwendet. 

 

Wir verwenden diese Technik auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Artikel 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, um ihnen die Merklisten-Funktion anbieten zu können. Sie können der Speicherung Ihrer Daten jederzeit widersprechen, indem Sie Ihre Merkliste löschen. Die Speicherung im Local Storage ist für die technische Umsetzung der Merkliste und zum Angebot dieses Dienstes erforderlich. 

 

f) Verwendung von Cookies

 

aa) Allgemeines
Um den Besuch unserer Webseiten attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach dem Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sogenannte Sitzungs-Cookies bzw. Session Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sogenannte persistente Cookies bzw. Permanent Cookies).
Über Cookies kann weder auf andere Dateien auf Ihrem Computer zugegriffen noch Ihre E-Mail-Adresse ermittelt werden.


bb) Verwendung von Cookies
Wie die meisten Webseiten, die Sie besuchen, verwendet auch unsere Website Cookies, um die Nutzererfahrung sowohl bei einmaligen als auch bei wiederholten Besuchen der Website zu verbessern. Dadurch können Sie zum Beispiel zwischen den Seiten schnell und einfach wechseln, Ihre Konfigurationen speichern und Drittanbieterwerkzeuge (z. B. Youtube-Videos) auf der Website nutzen. Cookies werden ausschließlich von unserer Website (First Party Cookies) gesetzt.


cc) Legitimation der Speicherung von Cookies
Die Speicherung der unbedingt erforderlichen, funktionalen und statistischen Cookies erfolgt auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO) an der Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website.

Die Speicherung der Cookies zu Marketingzwecken erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs.1 lit. a DS-GVO). Diese Cookies werden folglich nur gesetzt, wenn der Nutzer der Speicherung durch Zustimmung im Rahmen des Cookiehinweises auf der Website einwilligt.


dd) Ausschalten und Löschen von Cookies
Die Einstellung, die Sie bei Ihrem ersten Besuch im Rahmen des Cookiehinweises wählen, wird gespeichert. Die gewählten Einstellungen können Sie hier in den Privatsphäreeinstellungen jederzeit anpassen.

Privatsphäre-Einstellungen

Die meisten Browser sind ansonsten so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Wenn in Ihrem Browser die Standardeinstellungen für Cookies gespeichert sind, laufen alle Prozesse unbemerkt für Sie im Hintergrund. Allerdings können diese Einstellungen von Ihnen verändert werden.

 

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können.

 

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies zu Werbezwecken kann bei einer Vielzahl der Dienste über die Website http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Unterbindung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

ee) Übersicht zu den von uns verwendeten Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies (Essentielle Cookies)

Unbedingt erforderliche Cookies sind notwendig, damit sie unsere Website nutzbar machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Website ermöglichen. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

 

Name des Cookies / Anbieter
Zweck
Speicherdauer
Typ

Bloomreach /

BloomReach B.V.

 

 

Technisches Cookie mit dem eine positive Bewertung zu Inhalten des online Magazins (sog. „like“) gespeichert wird

1 Jahr

Permanent

Bloomreach /

BloomReach B.V.

Dieses Cookies dient der technischen Abwicklung von Umfragen und Darstellung von objektiven Umfrageergebnissen

1 Jahr

Permanent

Bloomreach /

BloomReach B.V.

Technisches Cookie für den Load Balancer

Sessiondauer

Session

Onetrust / Onetrust

Onetrust setzt Cookies um die Nutzereinstellungen zu Cookies zu erfassen und das Erheben von Daten aus statistischen oder Marketing-Cookies je nach 
Nutzerpräferenz zu ermöglichen bzw. zu unterbinden

12 Monate

Permanent

Statistische Cookies

Statistische Cookies sammeln Informationen über die Nutzungsweise einer Website – etwa welche Seiten ein Besucher am häufigsten aufruft und ob er Fehlermeldungen von einer Seite erhält. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine Identifikation des Nutzers zulassen. Die gesammelten Informationen werden aggregiert und somit anonym ausgewertet. Diese Cookies werden ausschließlich dazu verwendet, die Performance einer Website und damit das Nutzererlebnis zu verbessern.

 

Name des Cookies und Anbieter
Zweck
Speicherdauer
Typ

Piwik Pro / PiwikPro GmbH

Wird verwendet, um Daten über das Gerät und das Verhalten des Besuchers an PIWIK zu senden

30 Minuten - 1 Jahr

Session und Permanent

Cookies für Marketingzwecke

Cookies für Marketingzwecke werden genutzt, um gezielt für den Nutzer relevante und an seine Interessen angepasste Werbeanzeigen auszuspielen. Sie werden außerdem dazu verwendet, die Erscheinungshäu-figkeit einer Anzeige zu begrenzen und die Effektivität von Werbekampagnen zu messen. Sie registrieren, ob man eine Website besucht hat oder nicht. Diese Information kann mit Dritten, wie zum Beispiel Werbetreibenden, geteilt werden. Cookies zur Verbesserung der Zielgruppenansprache und Werbung werden oftmals mit Seitenfunktionalitäten von Dritten verlinkt.

Name des Cookies und Anbieter
Zweck
Speicherdauer
Typ

Bloomreach / Bloomreach B.V. 

Diese Cookies sammeln Informationen, die entweder dazu dienen, die Interessen der Nutzer bzw. unserer Kunden zu verfolgen, und darauf abzielen, das Erlebnis auf unserer Website zu verbessern, oder uns zu helfen, zu verstehen, wie unsere Produkte und Dienstleistungen genutzt werden.

12 Monate

Permanent

Eloqua / ORACLE Nederland B.V.

Diese Cookies ermöglichen verhaltensbezogene Werbung und Analysen im Rahmen des E-Mail-Marketing und die Messung der Wirksamkeit der E-Mail-Werbung. Das Tracking wird anonym durchgeführt, bis sich ein Benutzer durch Übermitteln eines Formulars identifiziert.

13 Monate

Permanent

g) Reichweitenanalyse mittels Piwik Pro

Soweit Sie einwilligen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO), setzen wir Piwik Pro ein, eine Software zur statistischen Auswertung der Nutzerzugriffe. 

Ihre IP-Adresse wird gekürzt, bevor sie gespeichert wird. Piwik verwendet jedoch Cookies, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung dieses Onlineangebotes durch die Nutzer ermöglichen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Onlineangebotes werden für die Dauer von einem Jahr auf unserem Server gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. 


Dieser Datenverarbeitung kann nachfolgend widersprochen werden:

Privatsphäre-Einstellungen

h) Nutzung von Eloqua

Wir nutzen den Service Eloqua um statistische Daten über die Nutzung unserer Website zu erheben, unsere Newsletter zu versenden und unser Angebot entsprechend zu optimieren. Die Eloqua-Server des Anbieters ORACLE Nederland B.V., Hertogswetering 163, 3543 AS Utrecht, P.O. Box 40387, 3504 AD Utrecht, Niederlande befinden sich in der EU.

 

Soweit Sie in die Verwendung von Cookies für Marketingzwecke eingewilligt haben, verwendet Eloqua entsprechende Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite (nachfolgend Nutzungsverhalten) ermöglichen. Wenn Sie bereits eine Webseite genutzt haben, die Eloqua einsetzt, verfügen Sie möglicherweise bereits über einen Eloqua-Cookie. Auch wenn dieses Cookie auf anderen Webseiten gesetzt ist, sind die Informationen vom Besuch unserer Webseiten nur für uns sichtbar und werden weder mit Oracle noch mit anderen Nutzern des Eloqua-Systems geteilt. Ebenfalls ist es uns nicht möglich, über dieses Cookie Informationen über Ihre Besuche auf anderen Webseiten aufzuzeichnen oder solche einzusehen. 

 

Wenn Sie im Rahmen des Besuches auf der Webseite personenbezogene Daten (z.B. in dem Kontaktformulars) eingeben, werden diese mit dem Nutzungsverhalten verarbeitet, um Ihnen auf Ihre Interessen ausgerichtete Inhalte auf der Webseite und im Rahmen unseres Newsletters zu bieten sowie Ihnen für Sie auf Basis Ihrer Daten interessante Neuigkeiten und Hinweise über unser Unternehmen oder unser Dienstleistungsangebot zukommen lassen zu können, die sich an Ihren individuellen Interessen ausrichten. Hierfür ist es technisch nötig, dass wir Ihre anfallenden sowie angegebenen Daten in Nutzungsprofilen zusammenfassen und diese zu vorgenannten Zwecken auswerten. Dies erfolgt intern und nur zu den vorgenannten Zwecken. 

 

Rechtsgrundlage für die Auswertung der Nutzung unserer Webseite ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs.1 lit.ba DS-GVO), die Sie uns gegebenenfalls im Rahmen der Nutzung unserer Webseite erteilt haben.

 

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden an einen Server übertragen und dort gespeichert. In unserem Auftrag nutzt Eloqua diese Informationen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten und um Reports über die Webseiteaktivitäten zusammenzustellen. Wenn Sie den Einsatz von Eloqua-Cookies bzw. die Auswertung des Nutzungsverhaltens auf Ihrem Gerät zukünftig verhindern wollen, ist das über folgenden Link möglich: Eloqua Opt-Out
Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit dem Einsatz von Eloqua finden Sie hier: Oracle Privacy Policy.

 

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Nutzungs- und Registrierungsdaten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

Sonstige personenbezogene Daten verarbeiten und speichern wir, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Dabei ist zu beachten, dass unsere Geschäftsbeziehung ein Dauerschuldverhältnis ist, welches auf Jahre angelegt ist. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren - befristete - Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgende Zwecken: Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten: Zu nennen sind das Handelsgesetzbuch, die Abgabenordnung, das Kreditwesengesetz, das Geldwäschegesetz und das Wertpapierhandelsgesetz. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.

 

Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.


6. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Ihnen stehen die nachfolgenden Betroffenenrechte zu:

Jede betroffene Person hat uns gegenüber

  • das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO,
  • das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO,
  • das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO,
  • das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DS-GVO,
  • sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO.
     

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.
Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG).

 

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

 

7. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung? 

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DS-GVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

 

8. Findet Profiling statt?

Wir verarbeiten teilweise Ihre Daten automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). Wir setzen Profiling beispielsweise in folgenden Fällen ein: Um Sie zielgerichtet über Produkte informieren und beraten zu können, setzen wir Auswertungsinstrumente ein. Diese ermöglichen eine bedarfsgerechte Kommunikation und Werbung einschließlich Markt- und Meinungsforschung.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO

 

1. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e DS-GVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DS-GVO.
 
Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


2. Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
 
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.
 
Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:
 
GRENKE AG
Datenschutzbeauftragter
Neuer Markt 2
76532 Baden-Baden
E-Mail-Adresse: datenschutz@grenke.de